Ausgabe 40

„Abstimmung mit den Füßen...“

Liebe Mitglieder,

es bewegt sich was in Europa und Deutschland. In Frankreich sorgt die sogenannte Aktion der Gelbwesten für Aufsehen. Bürgerinnen und Bürger der sogenannten Mittelschicht setzen ein deutliches Zeichen der Ablehnung zu politischen Entscheidungen zum Thema Steuererhöhungen der aktuellen Regierung in Frankreich. In Deutschland sind es bundesweit die Fußballfans, die mit ihren öffentlichkeitswirksamen Aktionen dem DFB die Grenzen der Kommerzialisierung des einstigen Volkssportes aufzeigen und das mit Erfolg. Die unsäglichen Montagsspiele finden zukünftig nicht mehr statt. Der DFB hat verstanden...

Gerne würde ich auch so eine Erfolgsstory für das Malerhandwerk verkünden die wie folgt lauten könnte : „Die Malerkasse oder sogenannte Urlaubskasse wird mit sofortiger Wirkung abgeschafft und die wichtige betriebliche Altersvorsorge wird im Zuge dieser Reform eigenständig, transparent und vor allen Dingen effizient, weitergeführt“. Wäre es nicht schön, auch unserem Anliegen soweit Gehör zu verschaffen um den politisch Verantwortlichen endlich klar zu machen, das sich hinter dem Begriff Sozialkasse näher unter die Lupe zu nehmende Strukturen, auch oder gerade dank tatkräftiger Unterstützung aus der Politik, Gewerkschaft etc. gesellschaftlich etabliert haben. Jeder Einzelne von uns kann ein Lied darauf singen, wie sozial die Malerkasse ist...

Die Entwicklungen und Ereignisse um uns herum sollte uns eins klar machen; die Zeichen gegen Willkür, Ignoranz und Selbstgerechtigkeit stehen auf Sturm. Auch wir, und ich meine alle in der Malerbranche tätigen Unternehmer, ob organisiert oder nicht, die unter anderem auch gegen diese unsägliche Malerkasse sind, sollten und müssen endlich lauter und deutlicher vernehmbar werden!
Eine Abstimmung mit den Füßen eben...!

 

Ich wünsche Ihnen allen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen erfolgreichen Start ins Jahr 2019.

Bleiben sie kämpferisch.

 

Es grüßt Sie Ihr Vorstandsvorsitzender des AMLD

Torsten Gerlach

 

 

Download als PDF

Zurück